Nasenästhetik

Contact us to get a free consultation appointment.

NASENÄSTHETIK

Die Nase befindet sich ihrer Lage halber im Mittelfeld des Gesichts und ist daher die Haupfigur für die Plastizität des Gesichts. Auch ohne die Einwirkung der Ästhetik ist sie ein funktionelles Organ. Doch mit der Entwicklung der ästhetischen Chirurgie ist die Nase zu einem der am meisten operierten Gebiete geworden. Die ästhetische Nasenoperation, auch “Rinoplastik” genannt, ist die Neugestaltung der Nase durch einen chirurgischen Eingriff. Durch diese Operation können Deformationen (Dysplasie), Verkrümmungen oder Unregelmäßigkeiten beseitigt werden und dazu auch erwünschte Verkleinerungen, Vergrößerungen, Zuspitzen der Spitze, Spitzenpartie-Hebungen oder Nasenlöcher-Verkleinerungen durchgeführen werden.

Für die Gründe einer Nasenoperation gelten aber nicht nur visuelle Unzufriedenheiten, sondern auch funktionelle Unzulänglichkeiten. Die meisten Patienten beschweren sich wegen Verstopfungen während des Einatmens, wegen entstandener Polypen (Schleimhautwucherungen) in der Nasenhöhle, Nasenflügeleinstürzen oder weil sie mit offenem Mund schlafen müssen, was wiederum zu Zahn- oder Zahnfleischproblemen führt. Sämtliche Beschwerden können mit Leichtigkeit ohne weitere Beschwerden herbeizuführen während einer ästhetischen Operation beseitigt werden. Während man bei einer “Septoplasiebehandlung” die in der Nase entstandenen Knorpelkrümmungen entfernt, kann man mit der Radiofrequenztechnik das Polypenproblem beheben. Diese unzertrennliche Einheit von “Ästhetik und Funktionalität” bei Nasenoperationen nennt man “Septorinoplastik”. Dadurch können die Patienten in einem Einzelschritt sowohl ästhetisch schön aussehen und auch leichter durch die Nase atmen.

Der Begriff “ästhetische Nase” wurde meistens parallel in der Entwicklung der Schönheitschirurgie mit manchen Zahlen und Winkelmessungen zu erklären versucht. Doch das Eigentliche in der Praxis ist es doch, ob diese Zahlen und Winkel an dem Gesicht der Person richtig angewandt werden. An dieser Stelle ist es das Hauptziel des Chirurgen, die Wünsche der Patienten zu berücksichtigen und diese Wünsche ohne Übertreibung und auf die natürlichste Weise durchzuführen. Eine erfolgreiche Nasenoperation ist eine, nach der die Nase zum Gesicht passt, natürlich, ohne Übertreibung ist und zugleich mit ihrer Funktionalität dem Patienten eine unbegrenzte Einatmungsfreiheit ermöglicht.

Başarılı bir burun ameliyatları; hastanın yüzüne yakışan, doğal, abartısız ve sınırsız nefes alma özgürlüğü tanıyan fonksiyonelliği de içerisinde barındıran ameliyatlardır.

PROZESS

  • Eine Nasenoperation beginnt mit dem Entschluss des Patienten, sich operieren zu lassen.Der wichtigste Punkt in dieser Phase ist, dass der Gemütszustand des Patienten nicht wankelmütig ist. Nachdem dieser Entschluss gefasst worden ist, wird mit dem Patienten die erste Besprechung durchgeführt. Die erste Besprechung ist der erste Kontakt zwischen dem Patienten und seinem Arzt. Dabei wird die Nase untersucht und der Gesundheitszustand des Patienten ausführlich besprochen. Die chronische Vorgeschichte einer Krankheit, regelmäßig eingenommene Medikamente, phytogene Behandlungen, Zigaretten, Vitaminunterstützungen, die Eventualität einer Schwangerschaft.Dies alles kann bei der Operation zu Veränderungen führen und darf auf keinen Fall übersehen werden.Bei der Nasenuntersuchung wird die Nase vorerst auf die optischen Defekte, auf Krümmungen, auf das Einatmen erschwerende Verengungen und auf Schleimhautwucherungen gründlich untersucht. Ferner wird versucht zu erfahren, was die Erwartungen der Patienten von dieser Operation sind, wie sie postperativ auszusehen wünschen. Die Erwartungen der Patienten werden im Hinblick auf die Erfahrungen des Chirurgen überarbeitet. Ferner wird dann die Realität der Erwartungen mit dem erwünschten Ergebnis verglichen und mit dem Patienten darüber diskutiert, ob dies überhaupt zu ihren Gesichtszügen passt. Nach einem detaillierten Informationsaustausch in diesem Sinne werden dem Patienten technische Details zu der Operation erklärt und die Fragen des Patienten zu dieser Prozedur, die auftauchen, beantwortet. Die erste Besprechung endet damit, dass die Patienten fotografiert werden und ein eventueller Operationstermin festgelegt wird.

    Die zweite Besprechung vor der Operation wird vorzugshalber ein paar Tage vor der Operation durchgeführt. In dieser Phase wird in Erfahrung gebracht, ob es seit der ersten Besprechung irgendein Gesundheitsproblem gegeben hat oder ob Medikamente eingenommen werden. Falls der Patient neue Fragen zu der Operation hat, werden diese beantwortet. Zur gleichen Zeit werden dem Patienten die Bilder, die bei der ersten Besprechung gemacht worden sind, gezeigt. Anhand dieser überarbeiteten Bilder und Aufzeichnungen wird die am meisten bevorzugte Aufzeichnung bestimmt. Von dieser Aufzeichnung ausgehend wird dem Patienten nochmals eine detaillierte Auskunft über das Vorgehen bei der Opreration gegeben und Analysen durchgeführt, um die Eignung für diese Operation zu bewerten. Wenn nach den Ergebnissen der durchgeführten Analysen keine Bedenken mehr aufkommen, wird der Operationstermin der Patienten definitiv festgelegt.

TRAVEL AND ACCOMMODATION

We are ready to ragulate your treatment in Istanbul

Noyan Clinic

Vali Konağı Cad. No:69 D:1 Nişantaşı Şişli
Istanbul, Turkey
Tel
+90 212 247 20 60
E-Mail
[email protected]